US-INFOS.DE: Interstate 64

Interstate 64
von
Norfolk VA nach St. Louis MO

Bundesstaaten Illinois, Indiana, Kentucky, Missouri, Virginia, West Virginia
Städte in Illinois: Mount Vernon
in Indiana: Evansville
in Kentucky: Ashland, Frankfort, Lexington, Louisville
in Missouri: St. Louis
in Virginia: Charlottesville, Lexington, Newport News, Norfolk, Richmond, Staunton, Williamsburg
in West Virginia: Beckley, Charleston, Huntington, White Sulphur Springs
Kurzbeschreibung Die Intesrtate 64 ist eine touristisch höchst interessante, aber wenig bekannte Strecke. Sie beginnt in der Nähe der schönsten Atlantikstränden in Virginia Beach, führt über einen der wichtigsten historischen Orte der USA, Williamsburg nach Charlottesville, einer kleinen Universäitätsstadt, die zum einen für ihre Universität, vor allem für die juristische Fakultät berühmt ist. Edgar Allen Poe, der 28. Präsident der USA, Woodrow Wilson, Robert F. Kennedy sowie Javier Solana studierten hier. Monticello, das Haus, das Präsident Thomas Jefferson entworfen hat und das auf jeder 5 ¢-Münze zu sehen ist befindet sich in der Nähe. Aus Steels Taverns stammt McCormick, der Erfinder des Mähdreschers. Lexinton ist eine Stadt des Militärs, der letzte große General war George Marshall, dem Deutschland den Marshall-Plan verdankt. Weiter führt die Route nach White Sulpher Springs, einem Ort, der früher Badeort der Präsideneten war und heute noch zu den Top-Badeorten der USA zählt. Sie emdet am Tor zum Westen in St. Louis.
Länge 960 Meilen bzw. 1.547 km
Gebührenpflicht Die Interstate 64 ist zwischen Charleston und Beckley in West Virginia geührenpflichtig. Sie verläuft hirt auf dem West Virgina Turnpike der West Virginia Parkways Economic Development abd Tourism Authority
Start-Seite Aktuell Fakten Anreise Tourtips Anbieter Links Service