US-INFOS.DE: Tourtip Atlanta - Georgia


US-INFOS.DE

Tourtip --- Georgia

Atlanta




Georgia

Städte
  • Albany
  • Athens
  • Atlanta
  • Augusta
  • Brunswick
  •
Columbus
  • Conyers
  • Dahlonega
  • Gainesville
  • Macon
  • Marietta
  • Milledgeville
  • Rome
  • Savannah
  • Statesboro
  • Thomasville
  • Tifton
  • Valdosta
  • Vidalia

interne Links
  • Hauptseite Georgia
  • aktuelles Wetter
  • Linksammlung

externe Links
  • State of Georgia
  • Verkehrsamt Georgia
Direkt-Zugänge
Wählen Sie aus den Auswahllisten aus:

Eine Auflistung aller beschriebenen Städte finden Sie auf der roter Pfeil Städte-Seite.
Stichwortsuche
in US-INFOS.DE

Sitemap Sitetour
Impressum / Firmenporträt
Bereich - Kurzbeschreibung - Partner - Entfernungen - benachbarte Städte
Intern. Flughafen - Übernachtung am Flughafen - in die Stadt - Mietwagen
Sehenswertes - höchste Gebäude - Kirche - Profisport - Universitäten
Lage - Orientierung - Bahn - Bus - Nahverkehr
Essen - Motels - Hostel
Informationen - Stadtplan - Konsulat - Zeitungen - Radio - Automobilclub - Wirtschaft - Partnerstadt - Hard Rock Cafe - aktuelles Wetter - Sicherheitshinweis

Bereich
Das hier beschriebene Gebiet umfasst die Counties Fulton, Barrow, DeKalb, Forsyth, Gwinnett und Walton mit den Städten Atlanta, Alpharetta, College Park, Decatur, Hapeville, Lawrenceville, Monroe, Roswell, Stone Mountain und Winder. Es befindet sich im nördlichen Teil von Georgia.

Kurzbeschreibung
Größere Kartenansicht
Atlanta, die Olympiastadt von 1996 ist der Mittelpunkt der Coca-Cola-Welt. Darüber hinaus ist die Hauptstadt Georgias das Wachstumszentrum des Südens. Die mehrheitlich von Farbigen bewohnte Stadt ist mit ihren renomierten Universitäten einer der Bildungsschwerpunkte der Südstaaten, die Emory University zählt zu den zwanzig besten Universitäten der USA. Der Ort wurde ursprünglich als Endpunkt einer Eisenbahn gegründet und 1847 zur Stadt erhoben. Die Einwohnerzahl wuchs rasch bis zum Bürgerkrieg. während dessen die Stadt zerstört wurde. Dennoch wurde sie 1868 zur Hauptstadt erklärt. Die Welt aus der Zeit, als "Vom Winde verweht" hier spielte, ist vorbei. Man muß ihn im Süden anderswo suchen. Alpharetta begann seine Existenz als Campingplatz. Lange Zeit war die Stadt eine eher arme Siedlung, heute ist sie wohlhabend und Standort zahlreicher Unternehmen (u.a. ChoicePoint). Die Stadt College Park ist Hauptsitz der Fast-Food-Kette Chick-fil-A. Ihre Bevölkerung besteht überwiegend aus Farbigen. Decatur wurde bereits 1821 gegründet. Hapeville hat in den letzten Jahren eine interessante Entwicklung von einer Industriebrache zu einem angesgten Wohngebiet durchlaufen. Das 1854 gegründete Roswell hat sich eine schöne Altstadt bewahren können. In den Hügeln von Stone Mountain befinden sich mehrere endemische Pflanzenarten. Roswell und Alpharette zählen heute zu den wohlhabendsten Städten in den USA, Decatur zählt zu den wohlhabendsetn Orten in Georgia.


Partner vor Ort
                AIR FRANCE Flüge buchen       KLM_88x31_Logo

Entfernungen
Chicago IL 970 km

benachbarte Städte
in Georgia: Athens, Conyers, Dahlonega, Gainesville, Marietta

Internationaler Flughafen
Hartsfield-Jackson Atlanta International Airport (Code ATL)
Verbindungen nach Deutschland, Österreich und der Schweiz:
  • Delta Air Lines: Düsseldorf, Frankfurt*, München, Stuttgart, Zürich
  • Lufthansa: Frankfurt
  • Northwest: Frankfurt*
weitere Verbindungen in Länder der Europäischen Union:
  • Air France, British Airways, Delta Air Lines, KLM, Northwest
inneramerikanische Verbindungen / Transit:
  • Delta bietet eine Vielzahl inneramerikanischer Flüge und Verbindungen nach Lateinamerika sowie Australien.
  • Atlanta ist Drehscheibe des Billigfliegers AirTran Airways.
  • American, Continental, United und US Airways sowie weitere Gesellschaften sind vertreten
Hinweis: Der Flughafen Atlanta zählt zu den passagierreichsten Einreiseflughäfen der USA. Für einen Anschlußflug sollte man mindestens 2½, besser 3 Stunden Übergangszeit haben. Bei Flügen nach Mittel- und Südamerika, der Karibik und Australien muß auch im Transit das vollständige Einreiseprogramm absolviert werden. Delta vermarktet z.T. Flüge von Europa über Atlanta hinaus unter einer Flugnummer. Auch in diesem Fall ist in der Regel in Atlanta das Flugzeug zu wechseln und auf jeden Fall die Einreise vorzunehmen.
---------------
* nicht ganzjährig


Übernachtung am Flughafen
Nach einer Atlantiküberquerung sollte man, wenn dies möglich ist, vor der Übernahme eines Fahrzeugs bzw. eines Campers eine Nacht ausruhen. Auch im Falle eines frühen Rückflugs ist eine flughafennahe Übernachtung ratsam. Hierbei sind Unterkünfte sinnvoll, die einen kostenlosen Transfer vom Flughafen zum Hotel anbieten.
Wir empfehlen:
  • Sleep Inn Atlanta Airport Hotel, 1911 Sullivan Rd., College Park
  • Best Western Atlanta Airport-East, 301 N Central Avenue, Hapeville (neben IHOP)
Alle Shuttlebusse verkehren ab der Station "Blue Isle".


in die Stadt
Der Flughafen von Atlanta befindet sich südlich der Stadt zwischen den Interstates 75, 85 und 285. Der einfachste Weg in die Stadt ist die Fahrt mit einem der Marta-Züge. Die Fahrt dauert ca. 20 Minuten und kostete 2009 US$ 2. Die Züge verkehren direkt ab dem Flughafen. Eine Fahrt mit dem Taxi kostet ca. US$ 30. Taxis verkehren ab der roten Haltetstelle.

Mietwagen & Camper
  • Vertreten sind u.a. Avis, Budget, Dollar, Hertz, National/Alamo und Thrifty. Diese Vermieter unterhalten Schalter im Ankunftsbereich. Shuttle-Busse zu den Standorten der Fahrzeuge findet man an der gelben Haltestelle.
  • Günstige Fahrzeuge können ab dem Flughafen auch über unseren Partner eMietwagen von TravelJigsaw gebucht werden.
  • Camper: CruiseAmerica betreibt eine Niederlassung nahe des Flughafens in Morrow, El Monte ist im 14 Meilen entfernten Jonesboro vertreten.


Sehenswertes
Legende: Kultur, Geschichte, Museum     Natur, Gärten, Parks     Freizeit, Spass, Kinder     Stadtteile, Shops, sonstiges   
in Atlanta
American Museum of Papermaking - Geschichte der Papierherstellung
Ecletic Electric Gallery - Kustgalerie mit Kunstwerken des elektrischen Lichts
Fay Gold Gallery - Zentrum der zeitgenössischen Kunst
Fox Theatre - als maurische Moschee 1920 erbaut, heute Filmtheater
Georgia State Capitol - Regierungssitz von Georgia mit Museum
Governor's Mansion - besichtigbarer Wohnsitz des Gouverneurs von Georgia
Herndon Home - Villa eines ehemaligen Sklaven und späteren Versicherungsdirektors
High Museum of Art - Sammlungen europäischer und amerikanischer bildender Kunst
Jimmy Carter Library and Museum - Gedenkstätte für den einzigen Präsidenten aus Georgia
King Center - offizielles Museum für Dr. Martin Luther King
Margaret Mitchell House - Geburtshaus der Autorin von "Vom Winde verweht"
Martin Luther King Nat. Hist. Site - umfaßt zahlreiche Orte, an denen King wirkte
Michael C. Carlos Museum - umfassendes Museum an der Emory University
Rhodes Hall - Gebäude von 1905 mit schönem Treppenhaus und Glasfenstern
Atlanta Botanical Garden - großer botanischer Garten mit seltenen, auch tropischen Pflanzen
Centennial Olympic Park - großer Park als Überrest der Olympischen Spiele
Hist. Oakland Cemetery - Heimat von über 70.000 Toten, darunter auch Margaret Mitchell
Zoo Atlanta - einer der größten zoologischen Gärten der USA
Atlanta History Center - lokalgeschichtliches Zentrum
Callanwood Fine Arts Center - Museum mit 3.742-Pfeifen-Orgel im Haus eines Sohnes des Cola-Erfinders
CNN Studio Tours - geführte Touren durch den bekannten Nachrichtensender CNN
Federal Reserve Monetary Museum - Bedeutung und Geschichte der US-Notenbank
Fernbank Museum of Natural History - Museum mit Exponaten von Repitien bis zum alten Ägypten
Fernbank Science Center - größeres naturwissenschaftliches Museum
Historic Freight Depot - altes Frachtzentrum der Georgia Railroad
Klassix Auto Attraction - größeres Museum zur Automobilgeschichte
SciTrek - interaktives technisches und naturwissenschaftliches Museum
World of Coca-Cola Museum - hier dreht sich alles um das bekannteste Getränk der Menschheit
in Alpharetta
Autrey Mill Nature Preserve - Naturpark mit Ruine einer alten Baumwollspinnerei
Hist. Mansell House and Gardens - viktorianisches Herrenhaus von 1910, zahlreiche Antiquitäten
The Cooler, Family Scate Center - Zentrum für Eislauf und Rollerscating
Main Street, Historic Downtown - alte Innenstaat mit zahlreichen Geschäften
Milton Log Cabin - altes Blockhaus mit agrarhistorischen Exponaten
in Decatur
Historic Complex of DeKalb Hist. Society - umfaßt drei Gebäude aus der Zeit vor dem Bürgerkrieg
Old Courthouse on the Square - über 100 Jahre altes Bezirksgericht
in Lawrenceville
Discover Mills - größeres Einkaufszentrum
Gwinnett Hist. Museum - lokales Museum in alter Schule
in Monroe
Davie-Edwards House - 1845 erbautes Haus, in einem Zimmer soll es spuken
McDaniel Tichenor House - Haus eines ehemaligen Gouverneurs von Georgia
in Roswell
Bulloch Hall - altes Herrenhaus von 1840
Smith Plantation House - Herrenhaus mit zahlreichen Nebengebäuden, Innenbesichtigung
Chattahoochee Nature Center - größeres Feuchtgebiet am Flußufer
Roswell Hist. District - Ansammlungen zahlreicher Antebellum-Häuser
Roswell Hist. Society - lokalgeschichtliches Museum
in Stone Mountain
Stone Mountain Park - Felsbildhauereien, Natur und Freilichtmuseum in einem
in Winder
Barrow County Museum - lokales Museum in altem Gefängnis von 1914
weitere Sehenswürdigkeiten in den Counties Barrow, De Kalb, Forsyth, Fulton, Gwinnett, Walton
Vines Botanical Gardens [Loganville] - botanischer Park im Garten eines Herrenhauses
Yellow River Game Ranch [Lilburn] - zahlreiche einheimische Tiere, auch der seltene Georgia-Bär
Lake Lanier Islands Beach and Waterpark [Buford] - Spaßbad mit riesigem Wellenbad und Rutschen
Atlanta's Chinatown Shopping Square [Chamblee] - alles Mögliche mit chinesischem Hintergrund
Bufford Artist Colony [Buford] - Künstlerkolonie in der hist. Altstadt
Hist. Downtown Fairburn [Fairburn] - zahlreiche historische Dokumente
Hist. Downtown Norcross [Norcross] - viele alte Gebäude, schöne Straßenlampen
Jacqueline Casey Hudgens Center of the Arts [Duluth] - mehrere Museum, auch ein interaktives für Kinder
Mall of Georgia [Buford] - großes Einkaufszentrum mit sehr großen IMAX-Cinema
Old Campbell County Museum [Fairburn] - lokalgeschichtliches Museum
Pool's Mill Covered Bridge [Cumming] - 30 Meter lange einspurige Holzbrücke von 1906
Social Circle Nat. Hist. District [Social Circle] - denkmalgeschütze, gut erhaltene Altstadt
Southeastern Railway Museum [Duluth] - größere Sammlung von Eisenbahnmemorabilia
Town Well [Social Circle] - inmitten des Dorfes gelegene hist. Trinkwasserstelle


höchste Gebäude
  • Bank of America Plaza, Peachtree, 312 Meter, 55 Stockwerke, 1992 erbaut
  • Sun Trust Bank Tower, Peachtree, 265 Meter, 60 Stockwerke, 1992 erbaut
  • One Atlantic Center, Peachtree, 250 Meter, 50 Stockwerke, 1987 erbaut
  • in Dunwoody: Concourse Tower #5, 174 Meter, 32 Stockwerke, 1988 erbaut


Kirche
In Atlanta hat die Presbyterian Church in America (seit 1973) ihren Hauptsitz.

Profisport
  • Baseball: Atlanta Braves
  • Basketball: Atlanta Hawks
  • Eishokey: Atlanta Thrashers
  • Football: Atlanta Falcons


Universitäten
  • Emory University, kirchlich (methodistisch), gegründet 1836, ca. 6.300 Studenten
  • Georgia Institute of Technology, staatlich, gegründet 1885, ca. 11.500 Studenten
  • Clark Atlanta University, kirchlich (methodistisch), gegründet 1988, ca. 3.900 Studenten
  • Georgia State University, staatlich, gegründet 1913, ca. 16.300 Studenten


Lage (Atlanta)
Interstates:
I 20 (Florence SC - Conyers - Anniston AL - El Paso TX)
I 75 (Sault Ste. Marie MI - Marietta - Macon - Miami FL)
I 85 (Petersburg VA - Spartanburg SC - Auburn AL - Montgomery AL)
I 985 (Gainesville - Atlanta)
US-Highways: 19, 23, 29, 41, 78, 278


Orientierung (Atlanta)
Rund um Atlanta führt ein Autobahnring, die I 285. Entlang dieses Rings befindet sich an vielen Ausfahrten Infrastruktur. Die wichtigste Abfahrt ist die # 19 (US 41, Cobb Pkwy im Nordwesten von Atlanta). Infrastruktur besonders in nördlicher Richtung. Mehrere Tankstellen, sehr viele Restaurants, viele Motels. Viele Motels auch bei Ausfahrt # 28 (Peachtree-Dunwoody Rd).

Bahn
Amtrak-Station in Atlanta vorhanden (Peachtree St)
Verbindung nach New York und New Orleans


Bus
Greyhound-Busbahnhof in Atlanta (Forsyth) und in Monroe (BP Superstore, Spring St)

Nahverkehr
Busse und (U-)Bahnen werden betrieben von der Metropolitan Atlanta Rapid Transit Authority oder kurz MARTA. Der öffentliche Nahverkehr ist - nicht zuletzt aufgrund der Olympischen Spiele 1996 - einer der modernsten und besten der gesamten USA.
Das System der U-Bahnen besteht aus vier Linien, zwei verlaufen ab dem Flughafen in nördlicher Richtung (orange und rot), die anderen (blau und grün) verlaufen in West-Ost-Richtung. Alle Linien treffen sich in der Station "Five Points".
Weitere Hinweise zu MARTA (Strecke und Fahrpreise) findet man bei UrbanRail.Net.


Essen
Atlanta Bojangles'
5628 Fulton Industrial Blvd SW
Captain D's
u.a. 1095 Ralph David Abernathy
Chick Fil-A
u.a. 4285 Roswell Rd
Fatburger
2625 Piedmont Rd
Guthrie's
4474 Chamblee-Dunwoody Rd
Roly Poly
u.a. 8 Park Place South SE
Steak 'n' Shake
u.a. 6575 Roswell Rd
Wingstop
8725 Roswell Rd
Zaxby's
u.a. 2530 Flat Shoals Rd
Alpharetta Chick Fil-A
u.a. 4285 State Bridge Rd
Fuddrucker's
6360 Northpoint Pkwy
Steak 'n' Shake
2355 N Point Ct
Zaxby's
u.a. 13788 Hwy 9
College Park Bojangles'
5134 Old National Hwy
Captain D's
3447 Main St
Decatur Captain D's
u.a. 1487 Church St
Chick Fil-A
105 E trinity Pl
Zaxby's
u.a. 3490 Memorial Dr
Lawrenceville Bojangles'
1470 Lawrenceville Hwy
Captain D's
475 W Pike St
Chick Fil-A
680 Duluth Hwy
O'Charley's
830 Lawrenceville-Suwanee Rd
Steak 'n' Shake
820 Lawrenceville-Suwanee Rd
Wingstop
3059 Lawrenceville Hwy
Zaxby's
u.a. 1914 Duluth Hwy
Monroe Captain D's
1013 W Spring St
Chick Fil-A
620 Hwy 138 NW
Huddle House
709 W Spring St
Zaxby's
195 Martin Luther King jr Blvd
Roswell Captain D's
705 Holcomb Bridge Rd
Chick Fil-A
u.a. 1185 Woodstock Rd
Pollo Campero
609 Holcomb Bridge Rd
Steak 'n' Shake
895 Woodstock Rd
Zaxby's
u.a. 11235 Woodstock Rd
Stone Mountain Chick Fil-A
u.a. 5542 Memorial Dr
Winder Captain D's
54 E May St
Huddle House
84 W May St
Zaxby's
28 E May St

Motels
Man findet zahlreiche Motels verschiedener Ketten in Atlanta, schwerpunktmäßig im Osten der Stadt.
Über unseren Partner Choice Hotels® International sind Motels in Atlanta, Alpharetta, Buford, Chamblee, College Park, Cumming, Decatur, Duluth, East Point, Fairburn, Lawrenceville, Lithonia, Norcross, Stone Mountain, Suwanee, Tucker und Union City buchbar.
Unsere Tipps:
  • Comfort Suites Atlanta Airport, 5087 Clark Howell Hwy, Atlanta (bei Waffle House)
  • Quality Inn Northlake, 2155 Ranchwood Drive, Atlanta (ordentlich, preiswert)
  • Quality Hotel Conference Center, 1551 Phoenix Blvd, College Park
  • Best Western Atlanta Airport- East, 301 N Central Avenue, Hapeville (bei IHOP)
  • Comfort Suites, 2225 Riverside Parkway, Lawrenceville (bei Chilli's)
  • Best Western Stone Mountain, 1595 E Park Place Boulevard, Stone Mountain (nahe Hardee's)
weitere empfohlene Motels:
  • Hyatt Place Windward Parkway, 5595 Windward Parkway, Alpharetta
  • Holiday Inn Express Atlanta-Emory University Area, 2183 N. Decatur Road, Decatur
  • La Quinta Inn Atlanta Roswell, 575 Old Holcomb Bridge Road, Roswell


Hostel
  • Atlanta International Hostel, 223 Ponce de Leon Avenue NE, Atlanta, Innenstadt, Schlafsaal, gelobt
  • Hello B&B, 1865 Windemere Drive NE, Atlanta, ländlich, klein (11 Betten)


Informationen (Links)
Atlanta City of Atlanta Verkehrsamt Atlanta
Alpharetta City of Alpharetta
College Park City of College Park
Decatur City of Decatur
Hapeville City of Hapeville
Lawrenceville City of Lawrencville
Monroe
Roswell City of Roswell Verkehrsamt Roswell
Stone Mountain City of Stone Mountain
Winder City of Winder

Stadtplan
Sie können in unserem Shop einen Stadtplan von Atlanta erwerben.

Deutsches Generalkonsulat
Postadresse: Generalkonsulat Atlanta,
Marquis Two Tower - Suite 901, 285 Peachtree Center Avenue, N.E., Atlanta, GA 30303-1221
Telefon: (001) (404) 659 4760
Fax: (001) (404) 659 1280


Zeitungen
Atlanta Daily World
Atlanta Journal-Constitution


Radio
in Atlanta: Q100 WWWQ (Top-40); Live Stream

Automobilclub
AAA Auto Club South, 4540B Rosswell Rd, Atlanta

Wirtschaft
Atlanta ist Sitz zahlreicher Konzerne: des Getränkeherstellers Coca-Cola und des Abfüllers Coca-Cola Enterprises , der Fluggesellschaft Delta Air Lines, des Versorgers Southern, der Handelsbank Suntrust Bank und des Großhandelskonzerns Genuine Parts. Im Vorort Sandy Springs findet man den Paketdienstes United Parcel Service und die Finanzgesellschaft First Data.

Städtepartnerschaft
Die deutsche Partnerstadt von Atlanta ist Nürnberg, die österreichische Salzburg.

Hard Rock Cafe
Hard Rock Cafe Atlanta
215 Peachtree St. NE
Atlanta, GA 30303


aktuelles Wetter
Wetter in Atlanta (englisch)

Sicherheitshinweis
  • College Park zählt zu den unsichersten Städten der USA. Die Kriminalitätsrate ist mehr als vier mal so hoch wie der US-Durchschnitt. 2008 ereigneten sich u.a. 13 Morde, 20 Vergewaltigungen, 196 Raubüberfälle, 655 Einbruchdiebstähle, 1.237 Diebstähle und 387 Autodiebstähle.
  • Atlanta zählt zu den unsichereren Städten der USA. Die Kriminalitätsrate ist mehr als 2¼ mal so hoch wie der US-Durchschnitt. 2008 ereigneten sich u.a. 105 Morde, 126 Vergewaltigungen, 3.308 Raubüberfälle, 9.989 Einbruchdiebstähle, 22.499 Diebstähle und 6.490 Autodiebstähle.
  • Hapeville zählt zu den unsichereren Städten der USA. Die Kriminalitätsrate ist mehr als 2¼ mal so hoch wie der US-Durchschnitt. 2007 ereigneten sich u.a. 2 Vergewaltigungen, 46 Raubüberfälle, 52 Einbruchdiebstähle, 317 Diebstähle und 97 Autodiebstähle.
Daten und Fakten
Region
  • Einwohner: 2.275.557
     • Weisse: 54,58 %
     • Farbige: 35,90 %
     • Asiaten: 4,22 %
     • Hispanics: 7,60 %
  • Fläche: 5.042 qkm
  • Einwohner/qkm: 451,32
Atlanta
  • County: Fulton
  • Höhe: 312 m
  • Koordinaten: 33,76° N  84,39° W
  • Einwohner: 439.275
  • Farbige: 61,4 %
  • Hispanics: 4,5 %
  • Einkommen/Kopf: $25.772
  • Einkommen/Familie: $37.231
  • Wohlstand: 92,2 %
  • ZIP-Code: 30318 (u.a.)
Alpharetta
  • County: Fulton
  • von Atlanta: 42 km
  • Lage: US 19
  • Höhe: 346 m
  • Koordinaten: 34,07° N  84,28° W
  • Einwohner: 65.168
  • Weisse: 83,6 %
  • Hispanics: 5,5 %
  • Einkommen/Kopf: $39.432
  • Einkommen/Familie: $92.718
  • Wohlstand: 179,2 %
  • ZIP-Code: 30022 (u.a.)
College Park
  • County: Fulton
  • von Atlanta: 14 km
  • Lage: I 85
  • Höhe: 320 m
  • Koordinaten: 33,65° N  84,46° W
  • Einwohner: 15.527
  • Farbige: 81,8 %
  • Hispanics: 6,9 %
  • Einkommen/Kopf: $14.371
  • Einkommen/Familie: $32.655
  • Wohlstand: 68,4 %
  • ZIP-Code: 30337
Decatur
  • County: DeKalb
  • von Atlanta: 11 km
  • Lage: US 23, 39, 78, 278
  • Höhe: 318 m
  • Koordinaten: 33,77° N  84,30° W
  • Einwohner: 18.147
  • Weisse: 65,6 %
  • Hispanics: 1,7 %
  • Einkommen/Kopf: $29.363
  • Einkommen/Familie: $65.064
  • Wohlstand: 126,3 %
  • ZIP-Code: 30030 (u.a.)
Hapeville
  • County: Fulton
  • von Atlanta: 12 km
  • Lage: GA 3
  • Höhe: 305 m
  • Koordinaten: 33,66° N  84,41° W
  • Einwohner: 6.180
  • Weisse: 51,7 %
  • Hispanics: 21,8 %
  • Einkommen/Kopf: $15.793
  • Einkommen/Familie: $37.647
  • Wohlstand: 76,6 %
  • ZIP-Code: 30354
Lawrenceville
  • County: Gwinnett
  • von Atlanta: 51 km
  • Lage: US 29
  • Höhe: 325 m
  • Koordinaten: 33,96° N  83,99° W
  • Einwohner: 29.488
  • Weisse: 76,0 %
  • Hispanics: 12,1 %
  • Einkommen/Kopf: $19.649
  • Einkommen/Familie: $48.557
  • Wohlstand: 97,1 %
  • ZIP-Code: 30045 (u.a.)
Monroe
  • County: Walton
  • von Atlanta: 73 km
  • Lage: GA 10, 11, 138
  • Höhe: 277 m
  • Koordinaten: 33,79° N  83,71° W
  • Einwohner: 11.407
  • Weisse: 54,7 %
  • Hispanics: 2,5 %
  • Einkommen/Kopf: $14.823
  • Einkommen/Familie: $31.568
  • Wohlstand: 65,7 %
  • ZIP-Code: 30655 (u.a.)
Roswell
  • County: Fulton
  • von Atlanta: 36 km
  • Lage: US 19
  • Höhe: 350 m
  • Koordinaten: 34,03° N  84,34° W
  • Einwohner: 101.851
  • Weisse: 81,5 %
  • Hispanics: 10,6 %
  • Einkommen/Kopf: $36.012
  • Einkommen/Familie: $85.946
  • Wohlstand: 169,8 %
  • ZIP-Code: 30075 (u.a.)
Stone Mounatin
  • County: DeKalb
  • von Atlanta: 28 km
  • Lage: US 78
  • Höhe: 318 m
  • Koordinaten: 33,81° N  84,17° W
  • Einwohner: 7.145
  • Farbige: 69,2 %
  • Hispanics: 4,1 %
  • Einkommen/Kopf: $16.130
  • Einkommen/Familie: $40.888
  • Wohlstand: 82,8 %
  • ZIP-Code: 30083 (u.a.)
Winder
  • County: Barrow
  • von Atlanta: 95 km
  • Lage: US 29BR
  • Höhe: 301 m
  • Koordinaten: 34,00° N  83,72° W
  • Einwohner: 10.201
  • Weisse: 76,9 %
  • Hispanics: 3,8 %
  • Einkommen/Kopf: $17.108
  • Einkommen/Familie: $40.896
  • Wohlstand: 82,2 %
  • ZIP-Code: 30680


Index Aktuell Fakten Anreise Tourtips Anbieter Links Service
roter Pfeil Bitte beachten Sie unseren Haftungsausschluss
roter Pfeil Besuchen Sie auch unsere Schwester-Site AUSTRALIEN-INFO.DE für alle Informationen rund um Down Under.

© US-INFOS.DE by dlp software und reiseservice GmbH - Germany 2009/10
Informationen Stand .
Ueber dlp Ueber dlp Start-Seite Aktuell Fakten Anreise Tourtips Anbieter Links Service